Informationen 2010

Aktivitäten 2010 im Überblick

_____________________________________________________________________

JHV aller Stadtteilwehren

Am 19.11.2010 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung aller Stadtteilwehren

von Waldkappel statt. Aus Harmuthsachsen nahmen 6 Kameraden teil.

Aus unserer Wehr wurden 2 Kameraden geehrt.

Für 40 Jahre aktiven Dienst in der Freiw. Feuerwehr Paul Mengel (Goldenes Brandschutz-

ehrenzeichen am Bande)

 und für 25 Jahre aktiven Dienst in der Freiw. Feuerwehr Mario Deiß

(Silbernes Brandschutzehrenzeichen am Bande).

Herzlichen Glückwunsch.

 

T.M.

______________________________________________________________________

Volkstrauertag

Am 14.11.2010 nahmen 9 Kameraden am Gottesdienst zum Volkstrauertag teil.

Wir standen anschließend am Ehrenmal zur Kranzniederlegung Spalier.

 

T.M.
 

_______________________________________________________________________

Martinszug

Am 13.11.2010 fand der diesjährige Martinszug statt. Abschluß war in gewohnter Weise

am bzw. im Gerätehaus.

Trotz einiger Regentropfen wurde die Veranstaltung von der Gemeinde wahrgenommen.

  

  

T.M.
 

_______________________________________________________________________

Hydrantenspülung

Am 09.10.2010 war unsere diesjährige Hydrantenspülung an der 7 Kameraden

teilnahmen. Nach ca. 3 Stunden waren wir mit unserer Arbeit fertig.


M.D.

_______________________________________________________________________

Alarmübung an der Feldscheune

Am 14.09.2010 um 19:00 Uhr wurden die Wehren Harmuthsachsen, Hasselbach

und Rodebach alarmiert.


Harmuthsachsen übernahm mit dem Schnellangriff und Wasser aus einem

Unterflurhydranten, die Brandbekämpfung.

   

Nach eintreffen der Wehr Rodebach übernahm diese die Wasserentnahme

aus der Wehre am Sportplatz und legte ca. 5 B-Längen bis

zur Wehr Hasselbach.

   

Diese übernahm die Wasserfortleitung mit 6 B-Längen zu unserer Wehr.

                              

In der Zwischenzeit hatten wir neben dem Schnellangriff und dem

Standrohr noch 2 B-Leitungen bis zum Verteiler gelegt und jeweils 2 C-Rohre mit

je einer C-Länge angeschlossen.

    


Harmuthsachsen und Rodebach nahmen jeweils mit 8 Kameraden an der Übung   

teil und die Wehr aus Hasselbach mit 6 Kameraden.


Ende der Übung war ca. 21:00 Uhr.


M.D.

_______________________________________________________________________

Kombinierte  Funk- und Waldbrandübung

Am 06.09.2010 fand eine kombinierte Funk-Waldbrandübung im Bereich Waldkappel statt.

Angenommen wurde ein Waldbrand auf dem Ziegenküppel welcher direkt im Anschluss

an die Siedlung Wehrfeld liegt. Der Brand breitete sich bis zum naheliegendem Aussiedlerhof

„ Becker“  in der Nähe von Harmuthsachsen aus.

Unsere Wehr, die sich mit 8 Kameraden an dieser Übung beteiligte war für die

Wasserfortleitung zum Aussiedlerhof zuständig.

Das Wasser bekamen wir aus „Unterflurhydrant“ von der Wehr aus Rodebach. Wir

waren für die Wasserfortleitung zur Wehr Hasselbach zuständig, welche dann mit zwei

C-Strahlrohren den angenommenen Brandherd bekämpfte.

Da in dem Gebäude noch mehrere Personen vermisst wurden, unterstützten wir nach

Aufbau der Wasserversorgung, die Wehr aus Hasselbach bei der Suche nach den Vermissten.

 

Eingesetzt wurde auch erstmals im Stadtgebiet der neue ELW 2 des

Werra-Meissner-Kreises. Insgesamt waren ca. 70 Feuerwehrkräfte aus den Ortschaften:

Waldkappel, Harmuthsachsen, Hasselbach, Rodebach, Friemen, Hetzerode, Burghofen,

Schemmern, Gehau/Eltmannsee/Stolzhausen und  Kirchhosbach an der Übung beteiligt.

 

S.K

_______________________________________________________________________

Jahreshauptversammlung 2009

Am 08.01.2010 fand im Feuerwehrgerätehaus in Harmuthsachsen die Jahreshaupt-

versammlung für das abgelaufene Geschäftsjahr 2009 statt.

Zunächst wurden in alter Manier die Jahresberichte des 1. Vorsitzenden, Wehrführers,

Schriftführers / Webmasters und des Kassierers verlesen. Nachdem durch den Kassen-

prüfer die ordnungsgemäße Führung der Kasse festgestellt wurde, beantragte dieser 

die Entlastung des Vorstandes, die dann einstimmig durch die Versammlungsteilnehmer

erteilt wurde. Nachdem Rüdiger Grede als "Nachrücker" für die Kassenprüfung des 

Jahres 2010 gewählt wurde, erhielten die Gäste das Wort.

Der 1. Stadtrat, Matthias Gesang, und der Ortsvorsteher, Josef Hoferer, dankten der

Wehr für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr und wünschten für das neue Jahr

alles Gute und das alle Kameraden für den Fall eines Einsatzes wieder Gesund zurück-

kehren mögen.

Der Stadtbrandinspektor, Dieter Sandrock, der in Begleitung seines Stellvertreters, Mike

Regenbogen kam, resümierte zunächst über das abgelaufene Jahr, gab einige Termine

für das neue Jahr bekannt und nahm schließlich die Ehrung verdienter Mitglieder der 

Freiwilligen Feuerwehr Harmuthsachsen vor. Leider war an diesem Abend nur der Kamerad

Torsten Mengel anwesend, der für 25 Jahre aktive Dienstzeit in unserer Wehr ausge-

zeichnet wurde.

Nachdem die Jahreshauptversammlung durch den 1.Vorsitzenden Paul Mengel offiziell 

geschlossen wurde, verbrachte man noch ein paar gemütliche Stunden, bei einer 

Brotzeit, die durch die freundliche Unterstütung unserer weiblichen Mitglieder zubereitet

wurde, miteinander.

              


u.s.

______________________________________________________________________