Informationen 2014

 

Aktivitäten 2014 im Überblick

_____________________________________________________________________________________

Volkstrauertag

Am 16.11.2014 nahmen 10 Kameraden am Gottesdienst zum Volkstrauertag teil.

Anschließend standen die Kameraden zur Kranzniederlegung am neu gestalteten

Ehrenmal zur Kranzniederlegung Spalier.

                                                      

 

T.M.
 

_______________________________________________________________________________________

Informationsveranstaltung zur Rauchmelderpflicht

am 21.11.2014

Am Freitag, d. 21.11.2014 lud die Freiwillige Feuerwehr Harmuthsachsen zu der Veranstaltung in das

Dorfgemeinschaftshaus ein. Kamerad Helmut Mackenroth hatte sich auf das Thema akribisch

vorbereitet und führte durch den Abend.

  

Weit über 60 Besucher hatten sich in das Gemeinschaftshaus eingefunden und am Ende der Veranstaltung

das Gefühl zu haben, jetzt auf die anstehende Rauchmelderpflicht zum 01.01.2015 gut vorbereitet zu sein.

Der kurzweilige Vortrag des Kameraden Helmut Mackenroth ließ am Ende des Vortrages wenig Fragen offen.

Im Anschluss an den Vortrag führte Helmut noch eigens geschossene Fotos über den Baufortschritt der A44

vor.

                             

Die Teilnehmer an dem Infoabend erhielten im Nachgang je Haushalt einen Rauchmelder durch

die Freiwillige Feuerwehr Harmuthsachsen.

 

T.M.

_____________________________________________________________________________________

 

07.11.2014 Martinsumzug

Bei dem diesjährigen Martinsumzug in Harmuthsachsen waren 4 Kameraden zur Absicherung eingeteilt.

Der Abschluss fand das zweite Mal im Dorfgemeinschaftshaus  statt.

Die Feuerwehrkameradinnen sorgten sich um das leibliche Wohl der Teilnehmer.

 

T.M.

_____________________________________________________________________________________

 

 

Brandschutzwoche am 09.09.2014 

Am Dienstag, d. 09.09.2013 fand die diesjährige Alarmübung zusammen mit den Wehren

aus Hasselbach und Rodebach im Rahmen der Brandschutzwoche statt.

Um 19:00 Uhr wurde die Rodebacher Sirene ausgelöst.

Harmuthsachsen war für die Wasserfortführung, in Verbindung mit Verlegung einer Schlauchbrücke,

zuständig.

Unsere Wehr nahm mit 7 Personen an der Übung teil.

Ende: 20:30 Uhr

 

T.M.

_____________________________________________________________________________________
 

Himmelfahrtsfrühschoppen am 29.05.2014

 

Am 29.05.2014 fand in gewohnter Weise der Himmelfahrtfrühschoppen vor dem

Dorfgemeinschaftshaus in Harmuthsachsen statt. 

Da die Dachvorrichtung bereits aus einer früheren Veranstaltung des Sportvereins

schon angebracht war, gestalteten sich die die Aufbauarbeiten weniger aufwendig,

aber wie es so oft bei solchen Veranstaltungen ist, musste im Vorfeld doch an einiges

gedacht werden, so wurde auch ein zusätzliches Partyzelt aufgestellt, da die Wetterprognosen

nichts gutes verhießen. Die angekündigte Hüpfburg für die Kinder konnte noch rechtzeitig storniert werden,

da die Verletzungsgefahr (glitschige Oberfläche bei Regen) doch zu groß geworden wäre.

                                       

 

Der Frühschoppen begann dann am 29.05.2014 um 10.00 Uhr wie gewohnt mit einem Gottesdienst.

Anschließend wurden dann auch schon die ersten Bratwürste, Steaks und Pommes gereicht.

Das Wetter an diesem Tag war leider, wie vorhergesagt, nicht sehr angenehm und wurde im

Tagesverlauf auch nicht besser. Dies ließ die Anwesenden jedoch nicht davon abhalten ein paar

gemütliche Stunden unter dem Vordach zu verbringen.

     

 

Auch das liebevoll vorbereitete Kaffee- und Kuchenbuffet traf wieder voll die Geschmäcker der Gäste.

Der Erlös dieser Einnahmen wurde für eine Typisierungaktion einer Ehefrau eines Kameraden

gespendet. 

 

Schließlich fand die Veranstaltung erst am späten Abend ihren Ausklang und hinterließ bei vielen

ein paar schöne Erinnerungen.

                                       

 

An dieser Stelle sei all den fleißigen Helferinnen und Helfern für Ihre erbrachten Dienste recht herzlich gedankt.

 

 U.S.

______________________________________________________________________________________

 

Jahreshauptversammlung 2013 

 

Am 10.01.2014 fand im Feuerwehrgerätehaus die Jahreshauptversammlung für das abgelaufenen Geschäftsjahr statt. 

Nachdem den in 2013 verstorbenen Kameraden Willi Reubert und Günter Lannefeld gedacht wurde standen zunächst

die Jahresberichte der Vorstandsmitglieder im Vordergrund.

 

Erwähnenswert in dem Bericht des 1. Vorsitzenden war der Hinweis, dass die Kameraden Mario Deiß und Stefan Kestner,

nachdem diese sich bekanntermaßen bei der letzten Jahreshauptversammlung nicht mehr zur Wahl stellten,

in einer außerordentlichen Aktivenversammlung am 22.02.2013 in Ihren Ämtern bestätigt wurden.

Der Kamerad Stefan Kestner wurde für 25-jährigen aktiven Dienst in der Feuerwehr auf der Jahreshauptversammlung

der Waldkappler Wehren im Bürgersaal der Stadt Waldkappel geehrt und der Kamerad Pascal Diegel nahm

erfolgreich am Truppführerlehrgang und Erik Siewert am Grundlehrgang teil.   

 

Der Wehrführer gab in seinem Bericht einen Überblick über die geleisteten Aktivitäten der Wehr im abgelaufenen Jahr.

Nachdem auch der Schriftführer und Kassierer ihre Berichte erstatteten, konnte dem Vorstand,

auf Antrag des Kassenprüfers, Entlastung erteilt werden.

Anschließend erhielten die Gäste das Wort. Der 1. Stadtrat der Stadt Waldkappel, Matthias Gesang,

der stellvertretende Stadtbrandinspektor, Mike Regenbogen und unsere Ortsvorsteherin Ana Koch

bedankten sich bei der Wehr für ihre geleistete Arbeit und wünschten der Wehr bei künftigen Einsätzen

gesund wieder nach Hause zu kommen.

 

Nach dem offiziellen Teil der Versammlung wurden noch „Schnittchen“ gereicht und man verbrachte den Rest

des Abends in gemütlicher Runde.

     

 

 U.S.

_____________________________________________________________________________________