Informationen 2016

 

Aktivitäten 2016 im Überblick

 

______________________________________________________________________________________

Jahreshauptversammlung 2015

Am Freitag, den 08.01.2016, fand im Feuerwehrgerätehaus die Jahreshauptversammlung für das abgelaufene Geschäftsjahr statt. 

Nachdem den in 2015 verstorbenen Kameraden Karl-Heinz Ewald und Karl Haberland gedacht wurde, standen zunächst die Jahresberichte der Vorstandsmitglieder im Vordergrund.

Erwähnenswert in dem Bericht des 1. Vorsitzenden war der Hinweis, dass ein Defibrillator  beschafft wurde. Die Anschaffung wurde durch Sponsorengelder seitens des Lions-Club Hessisch Lichtenau, der Jagdgenossenschaft Harmuthsachsen und der Gemeinschaft der Harmuthsächser Vereine getätigt. Eine geeignete Halterung konnte durch finanzielle Unterstützung seitens der Familien Moennig und Torsten Schindler beschafft werden, sodass der „Lebensretter“ jetzt den Eingangsbereich des Feuerwehrgerätehauses schmückt. Am 17.04.2015 führte Mathias Haas (DRK) im Dorfgemeinschaftshaus eine Unterweisung durch, welche immerhin von 45 Einwohnern besucht wurde.

Der stellvertretende Wehrführer, Stefan Kestner, verlas den Bericht des Wehrführers , der einen Einblick über die geleisteten Aktivitäten der Wehr im abgelaufenen Jahr gegeben hat. Der Wehrführer selbst ließ sich entschuldigen, da er zum Zeitpunkt der Versammlung im Urlaub weilte. Der Bericht endete mit einem Paukenschlag, denn Mario Deiß ließ verkünden, dass er sein Amt des Wehrführers mit sofortiger Wirkung niederlegte. Er wies darauf hin, dass die Übungen und Schulungen im abgelaufenen Jahr auf einen alamierenden Stand gesunken seien und ihm die Zeit und die Motivation fehle, diesen Zustand in nächster Zukunft zu ändern. Er bekundete aber auch, weiterhin für die Wehr aktiv eintreten zu wollen und bedankte sich besonders bei dem Vorstand, seinem Stellvertreter, Helmut Mackenroth für die Ausarbeitung der Schulungen und der Sicherheitsbelehrung und allen Kameradinnen für die Durchführung des Martinsumzuges.

Stefan Kestner erklärte, dass er bis zur nächsten Wahl das Amt des Wehrführers begleiten werde und warb um Unterstützung.

Nachdem auch der Schriftführer und Kassierer ihre Berichte erstatteten, konnte dem Vorstand, auf Antrag des Kassenprüfers, Entlastung erteilt werden.

Anschließend erhielten die Gäste das Wort. Der Bürgermeister der Stadt Waldkappel Rainer Adam, der Stadtbrandinspektor Dieter Sandrock und der Ortsvorsteher Josip Kolar bedankten sich bei der Wehr für ihre geleistete Arbeit und wünschten der Wehr bei künftigen Einsätzen gesund wieder nach Hause zu kommen. Bedauert wurde die Entscheidung des scheidenden Wehrführers, Mario Deiß, sein Amt nicht weiter zu begleiten. Abschließend wurde der Kamerad Fritz Schreiber für 20-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Harmuthsachsen e.V. geehrt und eine entsprechende Urkunde übergeben. Leider waren alle anderen zur Ehrung anstehenden Kameraden an diesem Abend, trotz persönlicher schriftlicher Einladung, der Versammlung ferngeblieben.

Nach dem offiziellen Teil der Versammlung wurden noch „Schnittchen“ gereicht und man verbrachte den Rest des abends in gemütlicher Runde.

 

 U.S. 

 

 

T.M.

_____________________________________________________________________________________