Informationen 2017

 

Aktivitäten 2017 im Überblick

 

 

_____________________________________________________________________________________

Schulungsabend  17.02.2017

Am Freitag, den 17.02.2017, fand im Feuerwehrgerätehaus der 1. Schulungsabend des Jahres statt.

Es ging um das Thema Ersthelfertätigkeiten am Einsatzort.

Für die Durchführung war Mathias Haas mit Team der DRK Ortsgruppe Waldkappel zuständig.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für den wirklich gelungene Schulungsabend.

 

+

 

T.M.

______________________________________________________________________________________

Jahreshauptversammlung 2016

Am Freitag, den 06.01.2017, fand im Feuerwehrgerätehaus die Jahreshauptversammlung für das abgelaufene

Geschäftsjahr statt. 

Nachdem den in 2016 verstorbenen Kameraden Lothar Ziegler und der Kameradin Gudrun Schweinsberg gedacht wurde,

standen zunächst die Jahresberichte der Vorstandsmitglieder im Vordergrund.

Erwähnenswert in dem Bericht des 1. Vorsitzenden war der Hinweis, dass der Kamerad Mario Deiß bei der

letzten Jahreshauptversammlung seinen Rücktritt vom Amt des Wehrführers mit sofortiger Wirkung durch seinen

damaligen Stellvertreter Stefan Kestner bekannt geben ließ. Da aufgrund des Ausbildungsstandes der aktiven

Kameraden kein geeigneter Kandidat für die Nachfolge des stellvertretenden Wehrführers stand, musste ein

sogenannter Ansprechpartner gefunden werden. Am 19.02.2016 wurde in einer außerordentlichen Aktivenversammlung

Erik Siewert zum Ansprechpartner und Stefan Kestner wie erwartet als Wehrführer gewählt. Erfreulich war die Tatsache,

dass die Kameraden Rüdiger Grede und Torsten Schindler mit Erfolg am Sprechfunklehrgang teilnahmen und das

mit Rene Diegel, Daniel Dietrich und dem wieder aktivierten Björn Berger 3 Kameraden für die Einsatzabteilung

geworben werden konnten.

 

Der Wehrführer, Stefan Kestner, verlas seinen Bericht, der einen Einblick über die geleisteten Aktivitäten der

Wehr im abgelaufenen Jahr geben sollte. Die Tatsache, dass im abgelaufenen Geschäftsjahr 7 Schulungsabende,

mit durchweg befriedigender Teilnahme, stattfanden, zeigt, dass die Einsatzabteilung noch „am Leben ist“.

Erwähnenswert waren auch die Alarmierungen zu zwei Großbränden in Schemmern und Bischhausen.

Abschließend bedankte er sich für die Unterstützung im vergangenen Jahr.

Nachdem auch der Schriftführer und Kassierer ihre Berichte erstatteten, konnte dem Vorstand, auf Antrag

es Kassenprüfers, Entlastung erteilt werden.

 

Die Tatsache, dass der 1. Vorsitzende, Paul Mengel und sein Stellvertreter Manfred Hildebrandt schriftlich

Ihre Rücktritte von Ihren Ämtern im Vorfeld bekannt gaben, ließ es erforderlich werden, dass an diesem Abend

noch Neuwahlen stattfinden mussten. Torsten Urbach erklärt er sich bereit sich für die Wahl zum 2. Vorsitzenden

zur Verfügung zu stellen und wurde auch einstimmig gewählt. Da sich kein Kandidat für die Wahl zum 1. Vorsitzenden

finden ließ, erklärte Paul Mengel sich bereit, sich erneut, zumindest bis zur nächsten Vorstandswahl, zur Wahl zu stellen.

Auch er wurde von den Versammlungsteilnehmern einstimmig gewählt. Beide nahmen die Wahl an.

Anschließend erhielten die Gäste das Wort. Der 1. Stadtrat der Stadt Waldkappel, Frank Koch, der Stadtbrandinspektor

Carsten Degenhardt und der Ortsvorsteher Josip Kolar bedankten sich bei der Wehr für ihre geleistete Arbeit

und wünschten der Wehr bei künftigen Einsätzen gesund wieder nach Hause zu kommen.

 

Auch bei dieser Jahreshauptversammlung sollten wieder verdiente Mitglieder geehrt werden. So standen 4 Kameraden

für die Auszeichnung für 40-jährige-Mitgliedschaft in der Feuerwehr an. Leider war kein einziger der zu Ehrenden,

trotz schriftlicher Einladung, an diesem Abend erschienen.

 

Nach dem offiziellen Teil der Versammlung wurden noch „Schnittchen“ gereicht und man verbrachte den Rest

des Abends in gemütlicher Runde. An dieser Stelle sei nochmals den Damen für die Bewirtung

an diesem Abend ein herzlicher Dank auszusprechen.

  

 

 

 U.S. 

_____________________________________________________________________________________